Glutenfrei

Gluten ist das in vielen Getreidesorten vorkommende Klebereiweiß. Viele Menschen vertragen auf Grund einer chronischen Erkrankung, die Zöliakie, kein Gluten. Die Dünndarmschleimhaut reagiert überempfindlich, eine Entzündung entsteht und zerstört die Darmepithelzellen. Dadurch können Nährstoffe nur schlecht aufgenommen werden und verbleiben unverdaut. Die möglichen Symptome sind vielfältig, vom Gewichtsverlust über Erbrechen bis zur Depression. Die Unverträglichkeit bleibt lebenslang bestehen, sie ist zum Teil erblich und kann derzeit nur mit einer glutenfreien Diät behandelt werden. Interquell verarbeitet
glutenfreie Rohstoffe wie Mais, Reis, Hirse, Buchweizen, Quinoa und Teff.

Ganz wichtig: Strikte Produktionslinientrennung vom Rohstoffsilo bis zur Abpackung und die Verwendung von CIP-Reinigungsanlagen ermöglichen die Herstellung von glutenfreien Produkten. Die Einhaltung des Grenzwertes von 20 ppm wird durch Kontrollen im betriebseigenen Labor regelmäßig bestätigt.

Suche